notfall

U kunt ons te allen tijde bereiken onder

Tel. +49 5922 74-0
Fax +49 5922 74-743172

info@fk-bentheim.de

Overige contactgegevens
Patiëntenopname/bezettingsmanagement

*Verplicht veld
14.11.2022

Frischemeier Rolf uit Rheine schreef:

NEIN, das kann doch nicht sein. Habe in meiner Telefonnummer Fehler eingebaut. Hier meine korrigierte Nummer: 015734204858. Wenn jemand versucht hat mich zu erreichen, bitte gib mir noch eine Chance. Rolf aus Rheine

13.11.2022

Uwe schreef:

Ich finde es sehr Schade das es seit Corona kein Training und auch keine Sauna mehr gibt.
Dieses ist für mich eine starke Einschränkung, zu Hause bin ich jeden Tag beim Training (Morpus Bechterew)
Bei der letzten REHA, habe ich privat, das Training bei einen externen Anbieter dazu gebucht (zusätzlich 50 €).

08.11.2022

frischemeier rolf uit Rheine schreef:

Liebe Brigitte, schöne Oldenburgerin. Wir kamen am 25.10. im Solebecken ins Gespräch. Wir sprachen über Edward Munch und sein schönstes Bild "der Schrei". Deiner Meinung nach depressiv. Deinen Künstler Antoni Gaudi aus Barcelona kannte ich gar nicht. Habe später gegoogelt. Sein bekanntestes Werk die "Sagrada Familia" kannte ich natürlich, die auch zu seinem 100. Todestag 2026 nicht fertigzustellen ist. Brigitte, zum Abschied fragtest du nach meinem Namen, weil du noch eine Woche der Kur vor dir hattest und mich ansprechen könntest. Leider haben wir uns in der Woche nicht mehr getroffen. Ich würde dich sehr gerne noch einmal wiedersehen. Wenn jemand Brigitte kennt, bitte macht sie auf die Nachricht aufmerksam. Brigitte, ich freue mich auf deinen Anruf. Tel.: 015734805848

22.09.2022

Michael uit Opladen schreef:

Ich war nun zum wiederholten Male für 5 Wochen mit meiner Flechte in der Klink.
Wie immer war die Behandlung sehr effektiv und ich hatte eine TOP-Ärztin an meiner Seite (Frau Dr. Hammerschmidt), die mich offen und ehrlich auf Spritzen eingestellt hat bzw. dies eingeleitet hat. Ebenso wurde endlich das Cortison in Ruhe abgesetzt.

Das begleitende Therapieprogramm war ausgewogen und teilweise interessant.
Das Essen wie immer auch ausgezeichnet. Nettes Personal und Therapeuten runden das positive Gesamtbild ab.

Einziger negativer Aspekt meines Aufenthalts war, das das TTZ für Rehapatienten nicht zugänglich war, sondern nur für Akutpatienten.
Dadurch war das Sportprogramm sehr eingeschränkt auf das ZPT, welches für die Patienten der anderen Bereiche der Klink sinnvoll sind, aber nicht für uns Hautpatienten.
Dies muss uns sollte möglichst zeitnah geändert werden, so dass alle Patienten das TTZ nutzen können.

Freu mich schon auf meinen nächsten Aufenthalt in Zukunft, sofern wir Hautpatienten auch weiterhin gut betreut werden.

05.09.2022

Bettina Laufer uit Steinfurt schreef:

Ich war in der Vergangenheit, ab 1995 bis 2007 mehrfach in dieser Klinik. Da ich seit meiner frühesten Kindheit an einer ausgeprägten Neurodermitis, u.a. leide war Bad Bentheim immer eine Rettung!! Ich wusste immer, ich habe genug Zeit um vom Kortison weg zu kommen. Und!!! Ich wurde als Mensch gesehen und gehört!!
Was ich nun erlebt habe hat mich echt geschockt. Ich war 10 Tage dort. Keine Reha ( Erwerbsminderungsrente...) und keine Verlängerung des Akutaufenthaltes. Man hat mir dort jede Menge Salben gegeben. Mit Kortison.... Meine Erfahrungen mit meiner Erkrankung wurden nicht gehört, nicht darauf eingegangen. Ich musst mir sogar mehrfach anhören, von NICHT selbst Betroffenen und sehr jungen, noch unerfahrenen Ärzten, sagen lassen: "Das kann nicht sein!" Ehrlich gesagt, mir fehlen die Worte!!! Das ich dann noch höre, in einem Vortrag sei behauptet worden, Neurodermitis sei heilbar .... ich bin 55 Jahre alt....
Es gibt noch andere Missstände weswegen ich echt geschockt war. Die Sauberkeit lässt echt zu wünschen übrig. Die Bodenfugen sind schwarz und spackig. Die Putzhilfen feudeln lediglich oberflächlich durch. Schuppen und Haare werden regelrecht verteilt.... Die Betten werden nicht frisch bezogen, so dass man gezwungen ist über Tage (Nächte) im blutverschmierten Bett zu schlafen. Von den Hauschuppen ( Milben mögen diese gerne...) abgesehen.... Gerade in einer Hautklinik erwarte ich besondere Reinlichkeit!!!! Die Mitarbeiter sind größtenteils nett, sie bemühen sich wirklich!!!!! Es ist sicher nicht einfach!!!! Und ich habe echt Verständnis, wenn Sie einmal nicht so nett rüber kommen. Das FPflege und Therapeutenpersonal muss wirklich sehr viel leisten!!!
Mein Fazit!! Diese Klinik ist nur noch eine Geldmaschinerie. Es geht um Fallpauschalen, nicht um den Menschen!!!! Die Orthopädische Abteilung, Kardiologie und Rheumatologie wurden ausgebaut auf Kosten der Dermatologie. So meine persönliche Beobachtung!!!!
Leider ist mir somit mein einziger Strohhalm genommen worden!!!! Ich war nach meinen Aufenthalten hier immer vom Kortison befreit. Ich hatte keine Schübe mehr!!! Nun, eher schlechterer Zustand als vorher!!
Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Gesundheitsminister.....bzgl. der Fallpauschalen....

20.08.2022

Uwe uit Braunschweig schreef:

Anreise am 29.11.2022 , kann jemanden mitnehmen . Interesse ???

28.03.2022

Olaf uit lengede schreef:

Hi.Ende April geht es zum 5x wieder nach Bentheim.Ich freue mich schon alte Gesichter wieder zusehen

19.02.2022

Mike uit Riegel schreef:

Ich war im Juni 2021 für 4 Wochen zur Reha mit pso arthritis.
Das war mein 3 oder 4er Aufenthalt und grundsätzlich finde ich die Klinik Top.
Was das viele Laufen in der Klinik wg Corona bedingter Tűr Schließung betrifft.
Manchmal ist es förderlich dass man laufen muss.
Ich habe es als Privileg empfunden in Bad Bentheim eine Reha machen zu dürfen.
Super Verpflegung, tolle Therapeuten, schönes Ambiente im Bad Bentheimer Wald.
Klar eine offene Therme wäre schön gewesen aber das kann ich nur dem Virus vorwerfen.
Das WLAN Problem ist für Menschen die während der Reha eine Top Internet Verbindung immer und űberall brauchen sicher problematisch.

05.02.2022

Olaf uit Hofgeismar schreef:

Habe heute den finalen Entlassungsbrief bekommen. Wann genau wurden die genannten Therapien, Untersuchungen und Gespräche denn durchgeführt? Und mit wem ? Hab ich da geschlafen? 65% der dort genannten Sachen wurden nie durchgeführt,zumindest nicht mit mir. Und wenn ich mir die Anamnese durchlese,hat mir da keiner zugehört.

08.01.2022

Patient Zero schreef:

Also es ist doch immer wieder schön, dass Menschen, die das erste Mal eine Reha antreten, alles in den Himmel loben. Ja, es ist hier besser als in manch anderer Einrichtung, und auch das Hygienekonzeot ist ganz gut geregelt, im Gegenzug dazu stehen aber Einschränkungen, die keinerlei tieferen Sinn haben. Wenn man zB als Reha-Patient mal Zeit hätte, die Therme zu nutzen, ist die Tür in Haus 6 zu und man muss durchs ganze Haus zum Haupteingang, und dann draussen den ganzen Weg wieder zurück. Für Menschen, die Probleme mit dem Laufen haben (Arthritis, Neuropathie etc) ist das der pure Horror. Ebenso die Laufwege - kann man solche Patienten nicht zentraler bzw. näher am KMH oder der Sonne unterbringen ? Internet & TV sind in Ordnung, Streamen per Prime oder so problemlos möglich. Und wer mehr Funktionen auf seinem TV haben möchte, sollte sich im Android Store mal nach einer Universalfernbedienung umschauen, dann klappts auch mit HDMI und USB. Hab gehört, nächste Woche soll es richtig voll werden hier, schauen wir mal, ob das stimmt, und wenn ja, wie das dann gemanagt wird. Ich finds zwar jetzt schon zu voll, gerade zu den Mahlzeiten, aber naja...

bladzijde 1 2 3 4 5 6 7 ... 102